vanillezucker

Darf ich mich vorstellen?! Mein Name ist Sabine. Backverrückte, Versuchsköchin, Süßkram-Junkie…

Obwohl man da gleich etwas klar stellen sollte…das Wort „Köchin“ ließe nämlich vermuten, dass ich das gut kann…aber das stimmt nicht so ganz…ich wünschte ich könnte es! Ich beneide Menschen, die aus einem halb leeren Kühlschrank ein 3-Gänge-Menue zaubern können und die es verstehen mit Gewürzen die einfachsten Lebensmittel zu einem Hochgenuss zu machen.
Leider gehöre ich eben nich zu dieser Kategorie Mensch.
Unglücklicherweise brennt mir nämlich leider ab und zu was an (oder verkocht, oder ist nicht ganz durch, oder versalzen, oder nicht genug gewürzt…pffft…). Weswegen ich auch nur selten Lust habe für etwas, das mich dann wahrscheinlich sowieso nicht zufrieden stellt, Zeit am Herd zu verbringen.

Und trotzdem findet man mich meistens in der Küche! Denn was mir beim Kochen an Lust fehlt, das stecke ich in Kekse, Cupcakes, Brot, Kuchen und alles was sich backen lässt!! Oft gehe ich auch mit dem festen Vorsatz in die Küche ein herzhaftes Mittagessen zuzubereiten…und komme mit einem Kuchen wieder raus. :o)
Wenn ich ein interessantes Rezept sehe, kann ich gar nicht anders…ich MUSS es dann ausprobieren! (ist Backsucht eigentlich ein anerkanntes Leiden?…)

Ich nutze diesen Blog also in erster Linie als „Motivationshilfe“ für mich selbst, mehr zu kochen und vielleicht ein bißchen besser zu werden…und um meine Backversuche festzuhalten. Kurz gesagt:

Für alle meine ´Kitchen-„Ess“periments`

Sollte sich tatsächlich jemand finden, der liest was ich hier von mir gebe?
Ich weiß es nicht. Es wäre schön!
Denn sich über Blogs kennenzulernen, Rezepte, Tips, Kritik, Anregungen oder Fragen auszutauschen, das sind die Dinge, die mir an der wunderbaren Welt des Internets am besten gefallen.Wir werden sehen was passiert…ich lass mich überraschen!